Schlagwort-Archive: The Division

The Division

Würde der Spieler allein das Line-Up der französischen Softwareschmiede Ubisoft als Trendbarometer der Branche zugrunde legen, dann könnte leicht der Eindruck entstehen, dass weit und breit nur noch Online-Open-World-Action-Rollenspiele aus dem Universum eines Tom Clancy existieren. In diesem Fall heißen sie The Division, Ghost Recon Wildlands und Rainbow Six Siege. In allen Titeln geht es entweder gegen eine tödliche Pandemie in den Straßen von New York City, Drogenbarone in Mexiko oder eine globale Krise.

Speziell The Division ist ein Spiel, das mindestens seit drei Jahren durch die Pressekonferenzen der diversen Events geistert; wirklich anspielbar war es bislang allerdings nicht. Lediglich das Setting scheint klar: Schritt für Schritt fällt die Grundversorgung aus und nach wenigen Tagen ohne Nahrung oder Wasser versinkt die Gesellschaft New Yorks im Chaos. In diesem Fall können natürlich, genretypisch, nur noch die Agenten von The Division helfen, dem Chaos Einhalt zu gebieten. Wie das Spielkonzept wirklich aussieht, wird sich in der Beta-Phase zeigen, die im Dezember zunächst auf der Xbox One starten wird. Die Veröffentlichung des Titels ist für den 8. März 2016 geplant. Auf der E3 wurde erstmals die Dark Zone als Mehrspieler-Areal vorgestellt. Die Spieler sind dabei nicht an eine spezielle Klasse gebunden und können ihre Ausrüstung zu jeder Zeit nach Belieben ändern und sich somit an die entsprechende Situation anpassen. Sie können dem bevorzugten Spielstil nachkommen oder das eigene Team, bestehend aus bis zu vier spezialisierten Agenten, ergänzen.

The_Division_1Auch der Taktik-Shooter Rainbow Six Siege, der weltweit ab dem 13. Oktober erhältlich sein wird, ist kein Unbekannter und wurde bereits auf früheren Messen vorgestellt. Der Terrohunt-Modus beinhaltet vier verschiedene Spielmodi, welche solo- oder kooperativ mit bis zu vier Team-Mitgliedern gespielt werden können. Für die Rahmenhandlung hat Ubisoft die preisgekrönte Schauspielerin Angela Bassett in der Rolle des Charakters Six verpflichtet. Die stellvertretende Direktorin der Rainbow Six Anti-Terror-Einheit reaktiviert das Rainbow Six-Programm zur Neutralisierung der White Mask-Terrorbedrohung.

Electronic Entertainment Expo

Innerhalb eines Jahres hat der Software-Riese Microsoft seine Strategie für die Xbox One komplett gedreht. Wurde der Spieler vor dem Start der Next-Gen-Konsole noch mit dem Zwang einer dauerhaften Internetverbindung und der permanenten Beobachtung des eigenen Wohnzimmers durch die Kinect-Kamera gequält, ist von diesen Gängeleien nun überhaupt keine Rede mehr. Das war das Ergebnis der Pressekonferenz, die der Konzern aus Redmond zum Auftakt der größten Spielemesse der Welt, der Electronic Entertainment Expo in Los Angeles, gegeben hat. Stattdessen wiederholte Phil Spencer, Chef der Xbox-Sparte, gleich mehrfach, dass Microsoft die Kritik der Nutzer nun noch stärker einbinden wolle. Konsequenterweise geht die Hardware seit kurzem ohne Kinect in den Verkauf und zieht preislich mit der Playstation 4 gleich.

Microsoft zieht den Stecker

Wo die Leistungsunterschiede gering sind, müssen es die Exklusivtitel richten: Und hier hatte Microsoft mit dem neuen Insomniac-Spiel Sunset Overdrive und den Eigenentwicklungen Fable Legends, Halo 5 und Project Spark gleich mehrere Eisen im Feuer. Für das Vorzeige-Rennspiel Forza Motorsport 5 wurde zudem während der laufenden Veranstaltung der kostenlose Download der Nürburgring-Strecke bekannt gegeben. Auch Electronic Arts beendete die Präsentation des neuen Line-Ups mit einem Knalleffekt. Nicht nur, dass mit Battlefield Hardline das Schlachtfeld in die Innenstadt einer amerikanischen Metropole verlegt wird; zudem etabliert der Mix aus Heat und GTA ein explosives Räuber und Gendarm-Szenario. Der Clou: Die Open-Beta für Battlefield Hardline begann unmittelbar nach Ende der Pressekonferenz. Auch Sony warf mit dem vierten Teil seiner Vorzeige-Serie Uncharted und dem neuen Steampunk-Shooter The Order 1886 gleich zwei Schwergewichte in die Waagschale um die Konsolenherrschaft.

ACU_Screen_BallroomStealth_E3_140609_4pmPST_1402143759

Auch wird die neue Plattform in diesem Jahr noch mit einer aufpolierten Version von The Last of Us bedient. Zudem steht GTA V im Herbst vor dem Sprung auf Xbox One, Playstation 4 und PC. Aus der Masse der Spiele stachen noch Dragon Age, The Division, ein neues Tomb Raider, der Limbo-Nachfolger Inside, Star Wars Battlefront, Assassin’s Creed Unity und das lang ersehnte Mirrors Edge 2 als kommende Top-Titel hervor.